Mit Clubbels, die hauptsächlich zum Training von Schultern, Unterarmen, Handgelenken und Händen verwendet werden, lassen sich Hunderte von Übungen durchführen, die den ganzen Körper trainieren.

Clubbels

Mit Clubbels, die hauptsächlich zum Training von Schultern, Unterarmen, Handgelenken und Händen verwendet werden, lassen sich Hunderte von Übungen durchführen, die den ganzen Körper trainieren.

Unsere Auswahl an Clubbels

Unsere Auswahl an Clubbels

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Clubbell Bodybuilding-Keule aus Metall

Ab
29.90 

Clubbells

Clubbells, auch "Indianerkeulen" genannt, sind keulenförmige Trainingsgeräte, die viele Vorteile für die Fitness bieten.

Clubbells haben einen Griff an einem Ende und sind in verschiedenen Gewichtsklassen erhältlich, von wenigen Kilogramm bis über 20 Kilogramm.

Dieses Trainingsgerät kann für eine Vielzahl von Kraftübungen verwendet werden. Sie wird häufig in funktionellen Trainingsprogrammen eingesetzt, um die Muskeln des Körpers zu stärken und die Koordination und das Gleichgewicht zu verbessern. Die Bewegungen mit den Clubbells können helfen, funktionelle Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Mobilität und Flexibilität zu entwickeln.

Mit den Übungen mit den Clubbells können Arme, Schultern, Rücken, Rumpf und Beine trainiert werden, wodurch ein Ganzkörpertraining entsteht.

Wie verwendet man eine Clubbell?


  • Sich richtig aufwärmen
    bevor Sie mit dem Training mit den Clubbells beginnen.
  • Wählen Sie das richtige Gewicht Je nach Ihrem Fitnessniveau und Ihren Trainingszielen; beginnen Sie mit einem leichteren Gewicht und steigern Sie die Belastung allmählich, wenn Sie an Kraft und Selbstvertrauen gewinnen.

  • Greifen Sie den Griff fest
    mit beiden Händen, die Arme sind leicht gebeugt.

  • Konzentrieren Sie sich auf die Technik
    die für jede Bewegung geeignet ist, und auf die Atmung während der gesamten Übung.

  • Beginnen Sie mit einer geringen Anzahl von Wiederholungen.
    und steigern Sie Ihr Trainingsvolumen im Laufe der Zeit allmählich.

  • Arbeiten Sie mit einem qualifizierten Trainer
    um Ihnen zu helfen, eine angemessene Technik zu entwickeln und Verletzungen zu vermeiden.

Die Vorteile des Trainings mit einem Clubbell für verschiedene Sportarten

Das Training mit einer Clubbell kann für viele Sportarten und Disziplinen von Vorteil sein, hier einige Beispiele:


  • Muskelaufbau :
    Die Verwendung von Clubbells kann dazu beitragen, die Muskeln des gesamten Körpers, einschließlich der Arme, Schultern, des Rückens, der Bauchmuskeln und der Beine, zu stärken und zu entwickeln.
  • Kampfsportarten : Das Training mit Clubbells kann dazu beitragen, Kraft, Stärke, Gleichgewicht und Koordination zu verbessern - Fähigkeiten, die in vielen Formen der Kampfkünste von entscheidender Bedeutung sind.
  • CrossFit: Clubbells können im CrossFit-Training eingesetzt werden, um herkömmlichen Gewichtheberbewegungen mehr Vielfalt und Komplexität zu verleihen und gleichzeitig den gesamten Körper zu stärken.

  • Schwimmen:
    Clubbells können dabei helfen, die Muskeln des Oberkörpers zu stärken, insbesondere die Schultern, Arme und Rückenmuskeln, die beim Schwimmen stark beansprucht werden. Die Bewegungen mit den Clubbells können auch die Flexibilität und Beweglichkeit der Schultern verbessern, was Verletzungen vorbeugen kann.

  • Tennis :
    Die Verwendung von Clubbells kann Tennisspielern helfen, die Muskeln zu stärken, die an den Aufschlag- und Schmetterbewegungen beteiligt sind, z. B. Schultern, Arme und Rückenmuskeln. Clubbells können auch dazu beitragen, die Stabilität und Koordination zu verbessern, was für präzise Bewegungen und Richtungswechsel von entscheidender Bedeutung ist. Wenn Sie auf der Suche nach Tennisausrüstung sind, sehen Sie sich hier die Kategorie an.

Kauf einer Clubbell: Kriterien, die Sie beachten sollten

  • Wählen Sie eine Clubbell mit einem guten und angenehmen Griff.
  • Achten Sie darauf, dass der Griff der Clubbells leicht angeraut ist, damit die Hände nicht so leicht abrutschen, auch wenn sie schweißnass sind.
  • Achten Sie darauf, dass die Unterseite der Clubbells flach ist, sodass sie auf einer ebenen Fläche stehen können, ohne im Liegen zu rollen.
  • Überprüfen Sie die Verarbeitungsqualität und die Festigkeit der Clubbell in Bezug auf das gewählte Gewicht.

Welche Übungen kann man mit einer Clubbell durchführen?

Es gibt eine Vielzahl von Übungen, die man mit einer Clubbell durchführen kann, hier einige Beispiele:


  • Schwingen :
    bei dieser Übung wird der Clubbell mithilfe der Schulter-, Arm- und Bauchmuskulatur vor und zurück geschaukelt.

  • Rolle:
    mithilfe der Handgelenke und Arme wird bei dieser Übung der Clubbell um den Kopf gedreht.

  • Halo:
    mit gestreckten Armen wird bei dieser Übung der Clubbell über den Nacken um den Kopf gedreht.

  • Entwickelt:
    Aus der Ausgangsposition wird die Clubbell mithilfe der Schulter-, Arm- und Bauchmuskulatur über den Kopf gehoben.
  • Kniebeuge: Bei dieser Übung halten Sie die Clubbell an der Brust und führen gleichzeitig Kniebeugen aus, um die Bein- und Gesäßmuskeln zu trainieren.

  • Drehung des Rumpfes :
    mit einer Hand den Clubbell haltend, wird bei dieser Übung der Rumpf von links nach rechts gedreht, um die Bauch- und schrägen Bauchmuskeln zu stärken.

Die Clubbell GladiatorFit

Clubbell Bodybuilding-Keule aus Metall: Die leicht angeraute Oberfläche des Griffs sorgt für einen festen und komfortablen Griff und damit für eine sichere Anwendung. Außerdem ist das Gewicht perfekt verteilt, sodass es bei der Ausführung der Übungen nicht zu einem Ungleichgewicht kommen kann. Mit der Clubbell Gladiatorfit können Sie selbstbewusst trainieren!